030 76703960

Sparring

Ein Weg, sich zu messen und sich mit anderen unter Einhaltung festgelegter Regeln kämpferisch und respektvoll auseinanderzusetzen.

Freikamp 2

Freikampf 1

Sparring

Im Sparring trainieren Anfänger und Kampfsportler mit mehrjähriger Erfahrung gemeinsam das Kämpfen. Das Üben der grundlegenden Techniken erfolgt durch vorgegebene Partneraufgaben. So werden auch Anfänger unter realitätsnahen Bedingungen an das Anwenden der Techniken herangeführt.

Das Kämpfen selber unterteilt sich je nach Schwerpunktsetzung des Trainers. Es wird sowohl klassisch geboxt, als auch unter Einbeziehung entsprechender Schutzausrüstung im Allkampf gekämpft, wo neben den Fausttechniken auch Tritte und Würfe zur Anwendung kommen. Das Grappling ist eine weitere Disziplin, wo abgeleitet aus anderen Kampfsportarten wie Ringen oder Judo ein Griffkampf praktiziert wird, bei dem Würfe, Hebel, Würger und Haltegriffe die wesentlichen Elemente sind. Reiner Bodenkampf wird ebenfalls ins Training einbezogen, da dieser Bereich deutlich an Bedeutung für viele Kampfsportler gewonnen hat und mittlerweile in vielen Stilrichtungen ein fester Bestandteil geworden ist. Daneben gibt es noch Mischformen im Training mit dem Ziel, einzelne Technikelemente speziell im Kampf zu trainieren und natürlich gehört auch das Krafttraining als Trainingsmittel mit hinzu.

Die Ausrichtung des Sparrings ist sowohl eine alltagstauglich Selbstverteidigung, da es ja um im Ernstfall effektive Technikanwendung geht, als auch das Hinführen zu Wettkämpfen in den einzelnen Disziplinen. Hier kann dann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, in welche Richtung er gehen möchte.

Um am Sparring teilnehmen zu können, ist ein Mindestalter von 14 Jahren erforderlich. Die notwendige Schutzausrüstung kann auch im Training ausgeliehen werden. Wer länger diese Sportart betreibt, wird sich im Laufe der Zeit eine eigene Schutzausrüstung zusammenstellen. Von der ersten Stunde an ist in jedem Fall ein eigener Mundschutz erforderlich. Dieser ist in der Sportschule erhältlich.

Das Sparring ist ein wettkampfnahes Training, um erlernte Kampfsporttechniken nach festgelegten Regeln im Zweikampf zu trainieren. Dabei kommt es nicht auf das Siegen an, sondern darauf, die individuellen kämpferischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu optimieren und effektiv im Kampf einzusetzen. Trainiert werden grundsätzlich verschiedene Disziplinen, von Boxen über Allkampf und Grappling bis hin zum Bodenkampf.

Da das Kämpfen im Vordergrund steht, wird besonderer Wert auf Fairness und Rücksichtnahme gelegt. Um Verletzungen zu vermeiden, wird je nach Kampfdisziplin mit entsprechender Schutzausrüstung trainiert.

Freitraining? Jetzt anrufen!

Pssst. Wenn Dir Xin Wu Dao gefällt, bitte weitersagen ....

Facebook
Google+
https://xinwudao.com/sparring-und-freikampf-in-berlin-lankwitz-marienfelde">
Twitter
RSS
per Email